Donnerstag, 30. Mai 2013

Alles neu macht der....

.... hm, eigentlich war es ja der April, aber sooooo eng sehe ich das nicht ;-)

Da hier in den letzten Wochen bei unserem Provider scheinbar Jemand oder zumindest doch Etwas ständig auf bzw. in der Leitung saß, bin ich mit meinen Postings mal wieder ziemlich ins Hintertreffen geraten. Aber Dank einer Wunderheilung des PC´s (manche Probleme scheinen sich doch durch simples Ignorieren zu erledigen), kann ich jetzt wieder loslegen.

Also, wo fange ich an???

In einem meiner letzten Postings hatte ich ja angekündigt, dass mir Nachwuchs ins Haus steht und siehe da, ich bin mal wieder "Mutter" geworden ;-)

Mitte April habe ich mich mit Anne gemeinsam auf den Weg zu Tanja, Frau spinnertundgewollt , gemacht um meinen Nachwuchs abzuholen.
Das ganze war zumindest am Anfang ein recht turbulenter Tag, da ich in meiner Hektik nämlich noch versucht habe, mein Auto ins Jenseits zu befördern, aber das ist eine andere Geschichte ;-)

Nachdem wir also mit gehöriger Verspätung in Kirchlengern angekommen waren, wartete dort das hier auf mich:



Dank Tanjas Superservice konnte ich das Rädchen gleich anspinnen, denn sie hatte es bereits zusammengebaut.
Und was soll ich sagen??? Ich finde es voll cool!!! ;-)))
Es ist ein sehr braves Rad und macht richtig Spaß!

Ebenfalls zu Tanjas Superservice gehörte ein selbstgefärbter Kammzug in Lieblingsfarben zum Ein- und Anspinnen:



Für mich waren da natürlich Lülla, Dunkelrot und Dunkelblau im Spiel ;-) Die Fasermischung habe ich jetzt gerade nicht mehr wirklich im Kopf , aber ich glaube es ist Fake Cashmere, Tussahseide und Tencel (50/25/25).

Leider habe ich jetzt schon ein Ganze Zeit nicht mehr gesponnen, da ich Ärger mit meinen Bandscheiben und ausgerechnet auch noch in der Bruswirbelsäule habe. Aber ich hoffe, dass ich sehr bald wieder richtig mit der Spinnerei loslegen kann.

Natürlich hat das Rädchen auch einen Namen bekommen, nämlich Bruce, Bruce Wayne.
Hä (???) wird sich der Eine oder Andere fragen, denn Bruce Wayne ist schließlich auch bekannt als BATMAN ;-)))

Was denn nun Batman mit einem Spinnrad zu tun???
Also, das kam so:
Auf dem Weg zu Tanja mussten wir, wie sollte es anders sein natürlich Pause machen, um..... na, Ihr wisst schon ;-)))
Und dort auf der Raststätte ist mir dann diese süße Fledermaus (leider ewas verwackelt, aber ich werde nochmal versuchen ein besseres Foto hinzubekommen) zugeflogen (nochmal Danke Anne ;-)))



Und da sie nun künftig mein neues Spinnrad als Maskottchen begleiten wird, hat sie ihm auch gleich seinen Namen verpasst ;-)), so war das *ggg*









Ach ja, wenn kommendes Wochenende alles gut läuft, wird es bald wieder Nachwuchs geben, aber der ist nicht aus Holz .... ;-))))


Kommentare:

  1. Das gefällt mir - die zwei passen wirklich gut zusammen und der Name ist klasse für ein Spinnrad!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein tolles Rad, schick.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  3. huhu Bruce, ich soll dir von Miri liebe Grüße sagen :-D

    Aber warum hängt die Fledermaus bei dir, und nicht bei mir?
    Ich bin doch die Fledermaustante. :-D

    Das Bruce schön ist, brauch ich ja wohl nicht zu erwähnen oder? ^^

    Dann wünsche ich euch beiden viel Spaß miteinander, viele schön Garnbabys.

    AntwortenLöschen